Produktaktionen

Produkt erstellen

{info} Diese Funktion können Sie bereits jetzt testen. Gemeinsam mit Ihrem Feedback werden wir dieses Feature kontinuierlich weiterentwickeln.

Sie können Produkte über den Connector erstellen.
Dies ist eine BETA-Version und kann somit in Grenzfällen fehlerhaft sein. Bitte verwenden Sie diese Funktion bedacht.


FFN Connect unterstützt diese Funktionen für folgende Onlineshop- und ERP Systeme:

  • Shopify Onlineshop
  • Billbee ERP


Das Erstellen von Produkten ist aktuell noch nicht für das Shopsystem von WooCommerce fertiggestellt. Wir stellen diese Funktion in Kürze für Sie bereit.

Funktionen

Welche Vorteile bietet das Erstellen von Produkten über den FFN Connector?

Ziel ist es die Kommunikation zwischen den verschiedenen Systemen zu verbessern. Jedes Shopsystem oder ERP folgt andere Ansätze bei der integrierten Logik. Demzufolge können zwischen Quell- und Zielsystem Fehler entstehen.

Darüber hinaus bietet der FFN Connector damit weitere Features für das bestehende Shopsystem oder ERP und kann diese Sinnvoll ergänzen.


Shopify wurde um folgende Funktionen erweitert:

  • Stücklistenprodukte (Bill Of Materials)


Das Shopsystem von Shopify selbst bildet keine Stücklistenprodukte ab. Mit dem Anlegen von Produkten im FFN Connector ist diese Funktion möglich. Angelegte Stücklistenprodukte werden von FFN Connect als "normales" Produkt in Shopify angelegt und im FFN Connector sowie im JTL-FFN als Stückliste behandelt.


Billbee wurde um folgende Funktionen erweitert:

  • Produktvarianten (Management)


Das ERP von billbee biete keine Möglichkeit Produktvarianten, als Produkt anzulegen. Diese Funktion kann nun über den FFN Connector genutzt werden.


Alle Shops wurden um folgende Features erweitert:

  • Erstellung/Transformation von Chargenprodukten
  • Erstellung/Transformation von MHD-Produkten
  • Erstellung/Transformation von teilbaren Produkten
  • Erstellung/Transformation von Produkten mit Seriennummern
  • Anlegen und verwalten von Artikelzustände
  • Anlegen und validieren von EAN-13/EAN-8 sowie eine Barcode-Generierung
  • UPC Validierung und Barcode-Generierung
  • ISBN-Validierung
  • SKU-Generator
  • Produktvarianteneditor mit Attributen


Einschränkungen bei der Produkterstellung

Wie bereits oben angesprochen funktioniert jedes Shopsystem bzw. ERP etwas anders. Aus diesem Grund sind nicht alle Funktionen für jedes System möglich.

{info} Nachträgliche Änderungen der Produkte werden nicht übertragen. Folgende Einschränkungen existieren:

Folgende Tabelle soll visualisieren welche Systeme nach tägliches editieren verschiedener Felder zulassen.


✅ wird übertragen und angepasst


❌ nachträgliche Anpassungen nicht möglich


Feld/Attribut Shopify Billbee
Produktname
Produktbilder
Preis
Länge/Breite/Höhe
Sichtbarkeit/Aktiv
Veränderungen von Stücklistenprodukten
Artikelzustand wird nicht unterstützt
Produkttags


Unveränderliche Einstellungen am Produkt


Nachdem Sie ein Produkt angelegt und an JTL FFN übertragen haben sind folgende Veränderungen am Produkt nicht möglich:

  • Produkt ist ein Stücklistenprodukt (hinzufügen und entfernen von Stücklistenartikeln weiterhin möglich)
  • Produkt ist eine Produktvariante

Möchten Sie dennoch Veränderungen Vornehmen, müssen Sie das Produkt zuerst löschen.

Einstellungen am Produkt

Folgende Einstellungen am Produkt können vorgenommen werden. Bitte beachten Sie dabei, dass sich gewisse Eigenschaften gegenseitig ausschließen.

Attribut Bedeutung Standardwert erforderlich
Titel Gibt den Produktnamen an. Bei Produktvarianten ergibt sich der Titel aus Produktname und Attributen. Dieser ist unveränderlich leer ja
Produktbeschreibung Beschreibt das Produkt. Kann mithilfe des Editors bearbeitet werden. leer nein
Galerie/Produktbilder Laden Sie Produktbilder per Drag-and-Drop in der Galerie hoch. Sortieren Sie die Produktbilder und verändern Sie somit die Reihenfolge im Shop leer nein
Varianten Ein Produkt kann variabel sein. Produktvarianten besitzen bis zu 3 unterschiedliche Produktattribute. leer nein
Aktiv im Shop Gibt an, ob das Produkt im Shop Aktiv oder Inaktiv ist. nein nein
Chargenprodukt Gibt an, ob das Produkt ein Chargenprodukt ist. nein nein
Verderblich Gibt an, ob das Produkt mit Verfallsdatum ist. nein nein
Besitzt Seriennummer Gibt an, ob das Produkt Seriennummern besitzt. nein nein
Teilbar Gibt an, ob das Produkt teilbar ist. nein nein
Stücklistenprodukt Gibt an, ob das Produkt ein Stücklistenprodukt ist. Deaktiviert automatisch die Möglichkeit dass das Produkt eine Produktvariante sein kann. nein nein
Stücklistenartikel Suchen Sie Produkte aus dem Shop heraus und fügen Sie diese als Artikel einer Stückliste hinzu. nein nein
Breite Gesamtbreite des Artikels 0 ja
Höhe Gesamthöhe des Artikels 0 ja
Länge Gesamtlänge des Artikels 0 ja
Artikelpreis Brutto Bruttopreis des Produkts. Muss für die Übermittlung an Billbee gesetzt sein 0 ja
Artikelgewicht Bruttogesamtgewicht des Artikels 0 ja
SKU (Stock Keeping Unit) SKU des Artikels leer ja
EAN EAN-13 oder EAN-8 des Artikels leer nein
UPC UPC-Code des Artikels leer nein
ISBN ISBN des Artikels leer nein
ASIN Amazon Standard Identification Number des Artikels leer nein


Produkt hinzufügen

Einfaches Produkt erstellen






Variables Produkt erstellen






Stücklistenprodukt erstellen



{primary} Hinweis: Das Erstellen von Billbee-Stücklistenprodukten ist zurzeit nicht möglich. Von FFN Connect erstellte Produkte werden in Billbee korrekt angelegt, aber nicht angezeigt. Wir arbeiten an einer Lösung.


{warning} Sobald Sie ein Stücklistenprodukt an JTL übermittelt haben, ist es nicht möglich die enthaltenen Stücklistenartikel zu bearbeiten.

Produkt übermitteln


Übermittlungsarten


  1. Abspeichern der Änderung innerhalb von FFN Connect
    Nutzen Sie diesen Schritt während der Erstellung des Produkts, um Ihre Arbeitsfortschritte zu speichern.
  2. Abspeichern der Änderung bei FFN Connect und Übermittlung an JTL
    Übermitteln Sie Änderungen die Sie innerhalb des Connectors vorgenommen haben und synchronisieren Sie diese mit JTL.
  3. Abspeichern der Änderung bei FFN Connect und Übermittlung an JTL sowie an den Shop
    Synchronisieren Sie Ihre Änderungen aus dem Connector mit allen Parteien. Es zählt der Stand aus dem Connector und dieser überschreibt die Daten des Shops.

{info} Beachten Sie, dass bereits an JTL übermittelte Produkte, wie Stücklisten nicht aktualisiert werden können.

Bereits in JTL bestehende Produkte bearbeiten

Damit Sie Produkte in JTL nachträglich bearbeiten können (z.B. MHD-Produkte), müssen Sie diese Schritte befolgen:


  1. Wechseln Sie in die Produktansicht. Diese finden Sie unter 'Meine Shops' ➡ 'Shopname' ➡ 'Produktname'
  2. Löschen Sie das Produkt NUR aus JTL FFN. Sollte Ihnen angezeigt werden, dass noch Warenbestände im Lager eines Fulfillers bestehen, bitten Sie diesen um Löschung des Warenbestands. Sobald die Warenbestände entfernt wurden, können Sie das Produkt löschen.
  3. Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus des Produkts und passen Sie es an.
  4. Übermitteln Sie die Änderungen, indem Sie unter 'Speichern' den Punkt JTL auswählen.
  5. Das Produkt wurde nun erneut bei JTL angelegt. Der Fulfiller kann anschließend neue Warenbestände buchen.

Produkt ignorieren

Wenn Sie nicht wollen, dass bei einer Bestellung ein Produkt als Auftrag an Ihren Fulfiller weitergeleitet wird, nutzen Sie das Feature Produkt ignorieren. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn Sie einzelne Produkte selbst ausliefern oder teilweise digitale Produkte verkaufen, die nichts im Auftrag für Ihren Fulfiller zu suchen haben.

Navigieren Sie dazu in den Shop und öffnen Sie das Produkt, welches Sie ignorieren wollen. Klicken Sie auf den Button Produkt ignorieren.
Wenn Sie das Produkt in Zukunft wieder einbeziehen möchten, reaktivieren Sie die Weiterleitung über den selben Button.

Produkt löschen

Voraussetzungen

Damit Sie ein Produkt löschen können, dürfen keine Warenbestände in dem Lager des zugewiesenen Fulfillers vorhanden sein.

Produkt löschen

Navigieren Sie in die Produkt-Detailansicht, indem Sie Ihren Shop öffnen und dann das gewünschte Produkt auswählen. Klicken Sie jetzt auf Produkt löschen. Sie werden aufgefordert, das Löschen des Produkts zu bestätigen. Falls Sie ein Produkt in mehreren Shops vorhanden ist, können Sie alle Shops auswählen, in denen Ihr Produkt gelöscht werden soll.

{info} Wenn Sie ein Produkt löschen, wird der zugewiesene Fulfiller darüber per E-Mail informiert. Dieser löscht das Produkt anschließend endgültig aus seinem Warenwirtschaftssystem.